Murumuru-Samen aus Wildsammlung
Murumuru-Butter aus wilden Urpflanzen
7. Mai 2014
Lanolin-Ersatz mit Murumuru-Butter
Die Murumurubutter kann tierisches Lanolin ersetzen
9. Mai 2014
Alle anzeigen

Naturkosmetik mit Murumurubutter selber machen

Naturkosmetik selber machen mit Murumurubutter
Mit der puren Murumurubutter kannst Du ganz einfach deine eigene Naturkosmetik in Form von Cremes, Lotionen und Balsame herstellen. Das Ganze ist in weniger wie 15Minuten erledigt und benötigt kein großes Fachwissen. Wer in der Lage ist Plätzchen zu backen, der kann mit der Mururmurubutter auch seine eigenen Kosmetikprodukte herstellen.

Dazu benötigst Du folgendes Zubehör: 1x Kochtopf, 1x Glasschüssel, 1x Messer oder Holzspatel, 1x 100gramm Murumuru-Butter aus wild gesammelte Pflanzen und verschiedene Hautpflegeöle nach Wahl. Empfehlenswert sind die Regenwaldöle von Samuria. Die Öle stammen aus nachhaltiger Wildsammlung, sind zu 100% unverarbeitet und werden direkt im Amazonas-Regenwald produziert. Man erhält praktisch die gleichen Öle, die auch die Indianer tief im Amazonas verwenden.

Hier eine kleine Auflistung der wichtigsten Regenwaldöle:

  • Pataua-Öl: gegen Schuppen und trockene Haut
  • Andiroba-Öl: gegen Pickel, unreine Haut und bei Narben
  • Copaiba-ÖL: Bei Entzündungen, Infektionen und hartnäckigen Ekzemen

Ich verwende alle 3 Öle seit mehreren Wochen regelmäßig und kaufe auch nichts anderes mehr. Man kann förmlich zusehen, wie sich die Haut Tag für Tag verbessert. Sie wird weicher, Rötungen verschwinden und irgendwie hat man das Gefühl, dass die Haut jugendlicher aussieht oder auch besser durchblutet wirkt. Trockene Haut hat seitdem keine Chance mehr und ich fühle mich deutlich schöner.

So verarbeitest Du die Murumurubutter

Als erstes füllst Du den Kochtopf mit Wasser und stellst die Glasschüssel hinein, also ein klassisches Wasserbad. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, gibst Du die Murumurubutter von Samuria in die Glasschüssel und wartest, bis sich das Pflanzenfett vollständig verflüssigt hat. Achte dabei darauf, dass sich die Butter gleichmäßig auflöst und rühre sie hin und wieder mit einem Spatel oder Löffel.

Jetzt, wenn sich die Butter verflüssigt hat, nimmst Du die Glasschale aus dem Topf und gibst deine Regenwaldöle dazu und rühst das Ganze nochmal. Jetzt stellst Du die Masse in den Kühlschrank und zwar so lange, bis die Kosmetikmasse wieder fest geworden ist. Nun rührst Du die Masse für eine Minute mit dem Handmixer. Die Murumuru-Creme sollte jetzt eine weiche Konsitenz besitzen. Wenn Du es noch cremiger magst, dann kannst Du die Crememasse auch 2, 3 oder 4 Minuten mixen. Danach füllst Du die Creme in einen Tiegel oder in ein Marmeladenglas und hast deine eigene Naturkosmetik prouziert.

Mit der Murumurubutter kannst Du sämntliche Naturksometik selber herstellen. Ob Lippenbalsam, Feuchtigkeitscreme oder Bodylotion. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *